Köln Bonn Airport


Seiteninterne Navigation:

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation



Übergreifender Servicebereich des Internetauftitts

Jobangebote

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir motivierte und flexible Mitarbeiter in folgenden Bereichen:

Aktuelle Jobangebote

Für unsere Abteilung Elektrotechnik (TE), Elektrowerkstatt Gebäudesystemtechnik-(TEW3) innerhalb des Geschäftsbereiches Technik/Bau (TL), Fachbereich Hochbauanlagen (TLH) suchen wir befristet als Krankenvertretung einen

Elektroinstallateur (m/w/div)

Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Wartung, Instandhaltung und Reparatur von Komponenten der Hauselektrik.

Des Weiteren sind Sie schwerpunktmäßig zuständig für die Kontrolle, Betreuung und Überwachung der:

  • Elektro- und Blitzschutzanlagen
  • Sicherheits- und Rettungswegbeleuchtung
  • Unterbrechungsfreie Stromversorgungsanlagen (USV)
  • Gebäudesystemtechnik (EIB/KNX)

in und an allen Gebäuden und Außenanlagen der FKB.

Wir erwarten von Ihnen eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Elektroinstallateur/in sowie mehrjährige Berufserfahrung in diesem Bereich.

Des Weiteren sind Sie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B.

Eigenschaften wie Flexibilität, Aufgeschlossenheit und Einsatzbereitschaft gehören ebenso zu Ihren Eigenschaften wie Selbständigkeit und Sorgfältigkeit.

Sie besitzen die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (z.B.: Rufbereitschaft, Schicht- und Wechselschichtdienst). Eine uneingeschränkte Schichtdiensttauglichkeit ist unabdingbare Voraussetzung.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche.

Die Flughafen Köln/Bonn GmbH ist verstärkt um die berufliche Förderung von Frauen bemüht.

Wir bieten Ihnen:

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen, wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme,

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer CGN 762-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an .

Teilen Sie uns in Ihrem Bewerbungsschreiben gerne mit, ob Sie in die Verwendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer in Betracht kommender Stellen einwilligen. Einzelheiten zum Umgang mit Ihren Bewerberdaten entnehmen Sie bitte unserem datenschutzrechtlichen Hinweis.

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für unsere Stabsstelle Interne Revision/Compliance zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

  Senior IT-Revisor (m/w/div.) bzw. Kaufmännischen Revisor

 mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie.

In der Stabsstelle Interne Revision & Compliance analysieren Sie IT-Prozesse und/oder Geschäftsprozesse und beurteilen diese hinsichtlich der Wirksamkeit der internen Kontroll- und Steuerungssysteme unter Berücksichtigung moderner Revisionsstandards. 

Hierbei umfasst Ihre Funktion folgende selbstständige und eigenverantwortliche Aufgaben:  

  • Prüfungsplanung, -vorbereitung, -durchführung und Berichterstattung
  • Beurteilung von Geschäftsprozessen und mit Blick auf die IT von Anwendungen, Konzepten und Entwicklungen im IT-Umfeld 
  • Überprüfung von Standardsoftwareprodukten und eigenentwickelter Anwendungen hinsichtlich Ordnungsmäßigkeit, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit
  • Erarbeiten von praxisnahen Maßnahmenvorschlägen
  • Datenauswertungen und –analyse
  • Durchführung von Follow-Ups
  • Weiterentwicklung von Prüfmethoden und Prüfungsansätzen
  • Unterstützen des Revisionsteams bei betriebswirtschaftlichen Revisionsaufgaben
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Wir erwarten von Ihnen folgende Kompetenzen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik oder Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige fundierte Berufserfahrung in einer renommierten Prüfgesellschaft oder einem großen Unternehmen
  • Zusatzqualifikationen wie CISA / CIA werden bevorzugt
  • Sehr gute Kenntnisse von behördlichen Strukturen und Prozessen sind wünschenswert
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Persönlich überzeugen Sie mit einem konzeptionellen und analytischen Denk- und Urteilsvermögen sowie der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert, knapp und präzise darzustellen. Mit einer hohen Einsatzbereitschaft, einem ergebnis- und zielorientierten Handeln sowie Ihrer Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, stellen Sie sich mit Freude wechselnden Herausforderungen.  Sie haben einen ausgeprägten Qualitätsanspruch und eine sehr hohe IT-Affinität, wobei Kenntnisse von MS-Office, SAP, IDEA (evtl. Teammate) Ihr Profil abrunden.

Durchsetzungsvermögen und gleichzeitig gute Umgangsformen zählen ebenso zu ihren Stärken wie Kooperations- und Teamfähigkeit. Sie sind belastbar und verfügen über die angezeigte Verschwiegenheit. 

Wir erwarten von Ihnen eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen. Hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft, die Bereitschaft zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten und die Bereitschaft zur kontinuierlichen Weiterbildung runden ihr Profil ab. 

Wir bieten Ihnen: 

  • Die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • Ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39-Stunden-Woche
  • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • Betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 0000-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: sabrina.anton@koeln-bonn-airport.de

Der Köln Bonn Airport ist ein internationaler Airport für Geschäftsreisende und Urlaubsflieger sowie drittgrößter Frachtflughafen in Deutschland. Wir bieten Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Herausforderung in einem dynamischen Umfeld. 

Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir für unsere Abteilung Bird-Control/Jagd in derr Abteilung Umwelt innerhalb der Stabstelle Gesundheit/Arbeitsschutz/Umwelt befristet zur Vertretung eine engagierte

Fachkraft für Biologische Flugsicherheit (m/w/div) 

Sie sind zuständig für die Verminderung der Wildtierschlaggefahr für den Flugbetrieb auf dem Betriebsgelände und im Umfeld des Flughafens. Zu berücksichtigen sind dabei die das angrenzende Natur- und Vogelschutzgebiet Wahner Heide prägenden Anforderungen des Natur- und Artenschutzes.

Ihre Funktion umfasst folgende selbstständige und eigenverantwortliche Aufgaben:

  • Erfassung von relevanten Vogelarten im 13-km-Radius um den Flughafen und
  • Herausarbeiten von deren Bewegungsmustern und entsprechende Risikoeinschätzung
  • Planung und Umsetzung von Vogelvergrämungsmaßnahmen auf dem Betriebsgelände und in Hangars mit Beizvögeln
  • Kartierung vogelschlagrelevanter Vogelarten auf dem Betriebsgelände
  • Datenpflege der erhobenen Vogelkartierungsdaten in das eControl-System und Erstellung von Auswertegraphiken sowie Ableitung von Maßnahmen im Sinne der Mindestanforderungen der EU-Verordnung 139/2014 bzw. „Wildlife strike hazard reduction“
  • Planung und Umsetzung von notwendigen jagdlichen Maßnahmen (z. B. Kaninchenjagd mit Frettchen, Falle & Flinte, Bejagung von Federwild auch im Wasser sowie im Bedarfsfall Abschuss von eingedrungenem Schalenwild)
  • Systematische Bestandserfassung vorkommender Tierarten auf dem Betriebsgelände (auch im Rahmen von Nachttaxierungen)
  • Sicherung und Bestimmung von Vogel- und Haarwildresten (Verkehrsverluste durch Flugbetrieb)
  • Durchführung von Sonderaufgaben auf Anweisung

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische oder handwerkliche Berufsausbildung mit mindestens 3-jähriger Berufserfahrung.

Sie sind im Besitz des Falknerscheins und verfügen über nachweislich mehrjährige praktische Erfahrung in der Vergrämungsarbeit (eigene Beizvögel zwingend erforderlich). Sie besitzen umfassende, feldornithologische Grundkenntnisse im Zusammenhang mit der Erfassung der vogelschlagrelevanten Vogelarten auf dem Flughafengelände.

Des Weiteren sind Sie im Besitz eines gültigen Jagdscheines. Ein sicherer Umgang mit Jagdwaffen (Finte/Büchse), Schreckschussrevolver und weiteren modernen technischen Ausrüstungen ist ebenso Grundvoraussetzung wie ein sicherer Umgang mit Jagdhunden und Frettchen. Fundierte Kenntnisse des Jagdrechtes und des Artenschutzrechtes sowie nachweislich langjährige Jagderfahrung runden Ihr Profil ab.

Ausgeprägte Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Organisationsfähigkeit und hohes Verantwortungsbewusstsein werden ebenso als selbstverständlich vorausgesetzt, wie sicheres und verbindliches Auftreten, ein besonnener Umgang mit Waffen sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Denken und Handeln. Eine ergebnisorientierte Arbeitsweise prägen ebenso Ihren Arbeitsstil wie wirtschaftliches Denken und Handeln und der verantwortungsbewusste Umgang mit Ressourcen.

Sie sind vertraut mit den gängigen MS-Anwenderprogrammen und mit modernen elektronischen Medien wie Internet und E-Mail. Sowohl die Erstellung und Auswertung von Statistiken wie auch die Nutzung von Datenbanken ist Ihnen vertraut. Erfahrung mit der Dokumentation von Tätigkeiten und Arbeitsabläufen sowie Kartierungserfahrung können Sie nachweisen.

Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B. Die Bereitschaft und die Tauglichkeit zur Ableistung von flexiblen Arbeitszeiten (z. B.: Rufbereitschaft, Wechselschichtdienst, Nachtdienst) auch an Wochenenden wird vorausgesetzt. Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen der 39-Stunden-Woche. 

Wir bieten Ihnen: 

  • die Mitarbeit in einem erfolgreichen Unternehmen der deutschen Luftverkehrsindustrie
  • ein kooperatives Arbeitsklima sowie Herausforderungen mit Spielraum für eigene Ideen, Kreativität und Konzepte
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen einer 39 Stunden-Woche
  • sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • umfangreiche Nebenleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Bezuschussung eines Jobtickets, kostenloser Parkplatz etc.
  • betrieblich geförderte Gesundheitsprogramme, 

Sind Sie an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen interessiert und entsprechen unseren Vorstellungen?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter der Kennziffer CGN 759-B mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches an folgende Mailadresse: sabrina.anton@koeln-bonn-airport.de.

 

 

Hinweis zu Initiativbewerbungen:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nicht auf jede unverlangt eingehende Bewerbung reagieren können.

Ansprechpartner

Corinna Büscher

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sonja Krange

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Meike Castenholz

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Rena Bauernfeind

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Marianne Tholl

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Sabrina Anton

Personalreferentin

Flughafen Köln / Bonn GmbH

Abteilung Personalbetreuung/-beschaffung

Postfach 98 01 20

51129 Köln

Servicebereich des Internetauftitts

Skyline

Abschnittsende: Rücksprung zur seiteninternen Navigation